Hundeerziehung

Welpenstunde

Wir stehen Ihnen bereits vor der Anschaffung eines Welpen gern zur Verfügung! Unsere Welpenstunde kann frühestens nach erfolgter Tollwutimpfung besucht werden.

Bringen Sie bitte ein paar kleine Leckerli und das Lieblingsspielzeug Ihres Welpen mit.

Wita vom Kaiser Barbarossa – HSV „Treuer Freund“ e. V.

In der Welpenzeit läuft neben der grundlegenden, körperlichen vor allem die charakterliche Entwicklung – die Prägung und das Sozialverhalten – ab. In dieser Zeit (8. – 12 Woche) ist es für die kleinen 4-Beiner wichtig viele ihrer Artgenossen sowie verschiedene Umweltreize (Lärm, verschiedene Untergründe u. Alltagssituationen im Straßenverkehr) kennen zulernen. Wir möchten Ihnen gern ein Basiswissen über das Verhalten und das Lernverhalten des Hundes sowie den artgerechten Aufbau der Erziehung vermitteln. Durch Übungen auf unserem Gelände sowie auch außerhalb dessen, möchten wir Ihren Welpen an den Alltag gewöhnen. Spielerisch erlernen wir gemeinsam die Grundkommandos (Sitz, Platz) und das Sozialverhalten mit Artgenossen.

Unsere Welpenstunde wird individuell /bedarfsgerecht gestaltet.

Junghundestunde

In der Junghundestunde beginnt der „Ernst“ des Lebens. Spätestens hier testen die jungen Rebellen unsere Grenzen nach Belieben aus. Das in der Welpenstunde erlernte wird gefestigt und darauf aufgebaut.  Das Verhalten auf dem Übungsplatz, im Straßenverkehr und in Einkaufsläden wird ausgebaut.

Lissy und Mily beim Spielen – HSV „Treuer Freund“ e.V.

Treu nach der Devise: „So herzlich wie möglich, so streng wie nötig“ erfolgt unser Training.

Gerade um das erwünschte Verhalten zu bestätigen und auch als Motivation, empfehlen wir Ihnen kleine Leckerlis sowie das Lieblingsspielzeug zu jedem Training mitzubringen.

Unsere Junghundestunde wird individuell /bedarfsgerecht gestaltet.

Basisausbildung

Die Basisausbildung findet hauptsächlich auf unserem Gelände statt. Schritt für Schritt erlernen Sie als Mensch-Hund-Team das kleine 1×1 wie bspw. Leinenführigkeit, Sitz, Platz, Ablage unter Ablenkung usw. Zur Motivation bzw. Belohnung benötigen Sie ein paar Leckerli (sehr gut geeignet Wiener oder Käse) und das Lieblingsspielzeug (Ball oder Beißwurst).

Djiego mit Herrchen im Spiel – HSV „Treuer Freund“ e.V.
Gruppentraining HSV „Treuer Freund“ e.V.

Im Vordergrund stehen hier die Arbeit in der Gruppe und somit die Sozialverträglichkeit der 4-Beiner. Trotz großer Ablenkung durch die Artgenossen muss sich der Hund auf seinen Hundeführer konzentrieren können. Keine einfache Sache, aber mit einer guten Bindung ist alles möglich und die Übung macht bekanntlich den Meister.

Im Alltagstraining begeben wir uns auch außerhalb unseres Hundeplatzes zu verschiedenen Trainingseinheiten bspw. in das Dehner Garten-Center, den Dieskauer-Park oder gern einmal in die Stadtmitte. Gleichzeitig binden wir unsere Übungsgeräte in das Training ein, um das Hund-Mensch-Team aktiv zu fördern und somit keine Langeweile aufkommen zulassen.

Übung Straßenverkehr – HSV „Treuer Freund“ e.V.
Begleithundeprüfung – Verkehrsteil Dehner Halle – HSV „Treuer Freund“ e.V.